DB0ULM goes Multimode und SvxLink

Eine kleine Gruppe motivierter Funkamateure hat sich zusammen getan, um auch in Ulm ein Multimode-Relais auf die Beine zu stellen und das aktuell im Betrieb befindliche D-Star-Relais etwas „aufzuhübschen“.

Das bereits erfolgreich umgesetzte Konzept von Thomas / DO0TPB und Peter / DK4HPA diente dabei als Vorlage.

Interssant hierbei war die Verbindung eines FM-Relais mit SvxLink-Technik und eines digitalen Multimode-Relais mit der Möglichkeit, neben D-Star und DMR auch die Betriebsart C4FM/YSF anzubieten.

Uns ist klar, dass die Betriebstechnik zum Arbeiten eines solchen Relais etwas anspruchsvoller ist, als die eines einfachen FM-Relais.
Die Tatsache aber, dass Ulm mit den FM-Relais (2m / DB0TF und 70cm / DB0TE) und den DMR-Relais DB0ARD und DM0ULM bereits über eine gute Infrastruktur von Funkzugängen verfügt, hat uns dazu bewogen ein echtes Experimental-Relais aufzubauen.

Wir sind schon recht weit im Projekt vorangeschritten und können bald in den Testbetrieb gehen.
Auf dieser Seite werden wir informieren, wann das Relais „On Air“ geht und auch wie
es idealer Weise zu bedienen ist.
Sicher ist, dass die Eingabe und Ausgabe-QRG von DB0ULM sich nicht ändrn wird.

Mein besonderer Dank gilt dem Peter, DF7PE der sein shack mit samt seinem
gesamten Equipment zur Verfügung stellt und ein sehr präzise arbeitender
„Beschtler“ ist und dem Andreas, DM4AB, der seine volle Arduino, RasPi und
Linux-Kompetenz einbringt, um das Projekt „zum Fliegen“ zu bringen.

… stay tuned

73 – Thomas / DG8SF

DB0ULM_Messplatz.JPG

DB0ULM auf dem Messplatz beim Abgleich der Sendestufe
(… im Bierkrug ist nur Zitronenwasser!)  😉