Bei DB0ULM werkeln jetzt die Beta-Releases 20130315 sowohl der pcrepeatercontroller- als auch der ircddbgateway-Software von G4KLX. Wesentlich ist vor allem folgende Neuerung im ircDDB-Gateway: hereinkommende CCS-Verbindungen trennen die existierenden Verbindungen nicht mehr. Dies behebt ein schwerwiegendes Manko der bisherigen Implementierung, die für eine ziemliche Verärgerung bei lokalen Nutzern hätte führen können.
Initiiert man eine CCS-Verbindung auf DB0ULM, werden nach wie vor alle anderen Verbindungen getrennt. Dies ist notwendig, um keine „Loops“ auftreten zu lassen. Also – vor Starten eines CCS-Rufs bitte einen Augenblick zuhören und ggf. den CCS-Ruf ankündigen, damit andere Nutzer wissen, warum sie z.B. vom üblichen Reflektor „abgehängt“ werden.
Nach Ende der CCS-Verbindung (mit DTMF-A trennen) schaltet DB0ULM sofort auf die ursprünglich eingestellte Verbindung zurück.

Advertisements