VIS ON – VIS OFF

Die ircDDB-Netzwerksoftware verfügt über die Möglichkeit, die Identität im Internet zu verschleiern. Schaut man einmal auf der ircDDB Live Website nach, so sieht man dort den ganzen Netzwerk-Verkehr in Echtzeit. Allerdings sind manche Rufzeichen durch Sterne ersetzt – dies ist die Standard-Einstellung, wenn ein Nutzer nicht explizit die Anzeige seines Rufzeichens freigeschaltet hat, erscheinen hier acht Sterne. Über Funk werden die Rufzeichen übrigens immer abgestrahlt.

Ich persönlich habe nichts dagegen, wenn mein Rufzeichen im Internet auftaucht, weil ich es umgekehr auch praktisch finde, z.B. befreundete Funkamateure auf rcDDB Live zu sehen und ggf. anzusprechen.

Wie man diese Freischaltung bewerkstelligt, sei im Folgenden erklärt.

Beispiel-Bildschirm von ircDDB Live

Im „Call Sign“-Dialog stellt man unter „UR“ (da, wo sonst meist CQCQCQ steht) stellt man ein:
VIS ON
,
drückt auf dem ircDDB-vernetzten Lieblingsgateway einmal die Sprechtaste, und voilà: das eigene Rufzeichen ist im Live-Stream zu sehen.

Abschalten geht genauso einfach: in UR wird VIS OFF eingestellt, die Sprechtaste gedrückt, und anstelle des eigenen Rufzeichens erscheinen im Live-Stream wieder acht Sternchen.

Advertisements